ESC-Moskitos

Reisen weltweit!

OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Baleareninsel Mallorca zählt noch immer zu den beliebtesten Reiszielen deutscher Urlauber. Sonne, Party pur, Strand und alles, was zum Abfeiern benötigt wird. Doch diese Klischees hat das gute alte „Malle“ längst abgelegt und bietet seinen Gästen zahlreiche Abwechslungen und attraktive Gestaltungsmöglichkeiten, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Idealerweise nutzt man dazu ein Auto, das auch den durchaus ansprechenden Touren und Herausforderungen genügt. Schließlich führen einen die schönsten Sehenswürdigkeiten und zauberhaften Orte oftmals auch ins Gebirge. Da ist es sicherlich vorteilhaft, wenn das Fahrzeug die Steigungen problemlos überwindet und die Reisenden stets zuverlässig und dabei auch komfortabel und bequem an Ziel bringen wird. Wer noch keine konkreten Vorstellungen über die Wahl des Fahrzeugs besitzt, sollte sich vor dem Start zu den Exkursionen mal auf der Gebrauchtwagenbörse umschauen. Dort erhält man nicht nur einen Überblick über die geeigneten Fahrzeuge, Modelle und Typen, auch deren Stärke und Schwächen im Leistungspaket werden hier vermittelt.

Der Start in Port Andrax

Als den idealen Startpunkt für eine Rundreise mit dem Auto empfiehlt auch die Onlineausgabe der Stuttgarter Zeitung, das beschauliche und zauberhafte Örtchen Port Andrax auszuwählen.

Diese Tour, die die Reisenden entlang der Westküste führt, zählt zu den schönsten und beeindruckendsten auf der Baleareninsel. Das Ziel der rund 55 Kilometer lagen Etappe liegt in Sóller, wird mit einem zuverlässigen Fahrzeug in rund eineinhalb Stunden erreicht. Bereits etwa sechs Kilometer hinter Andrax erfolgt der erste Anstieg auf rund 400 Meter, zum Coll de Sa Gran. Von seinem Auto aus genießt man einen herrlichen Blick auf die Serra d`es Pinotels, deren höchste Erhebung der Esclop mit seinen 926 einen gigantischen Anblick bietet. Weitere Abschnitte

  • Aussichtspunkt Mirador, der auf einem Felsvorsprung liegt, (12 Kilometer hinter Andrax, einzigartiger Blick auf das Meer und die Steilküste)
  • Historischer Ort Estellencs (enge und verwinkelte Gassen, kleine Badebucht)
  • Torre Mirador de Ses Animes (Wachturm aus dem 15. Jahrhundert, fantastische Aussicht)
  • Port de Valldemossa und Deia (zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Restaurants mit mallorquinischen Spezialitäten)
  • Über die C 710 landeinwärts nach von Sóller von dort aus nach Port de Sóller

Als den wohl besten Aussichtspunkt sollte man den Leuchtturm Cap Gros erklimmen, denn von hier aus hat man einen einzigartigen Über – und Ausblick. Der kurvenreiche Weg und die nicht immer perfekt daherkommenden Straßen sollte für ein optimal ausgerüstetes Fahrzeug kein großartiges Problem darstellen.

Zahlreiche Routen sind möglich

Neben der Fahrt von Andrax nach Sóller gibt es natürlich noch weitaus mehr Möglichkeiten und Routen, die Schönheit der Insel mit dem Auto zu erkunden. Je nach zeitlichen Vorgaben und Beschaffenheit des Fahrzeugs bieten sich folgende Touren ebenfalls an

  • Von Palma über Alaró nach Inca (Fahrt für durch die Bergregionen auf anspruchsvollen Passstraßen)
  • Von Sóller zum Cap de Formentor (kurvenreiche Streckenführung und grandiose Bergwelt mit dem Puig Major)

Die geringe Größe der Baleareninsel Mallorca eröffnet den Gästen zahlreiche Chancen, mit dem Auto die Schönheit und Faszination, abseits der Touristenhochburgen, zu genießen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Categories: Spanien

Comments are closed.

Popular Posts

Mit dem Auto in den

Der Winter steht, zumindest dem Kalender nach, vor der Tür. ...

Richtig viel Schnee

Urlaub in warmen Gefilden ist zwar auch eine schöne Sache, ...

Das ist Nürnberg

Nürnberg, im Freistaat Bayern gelegen, ist mit 500 000 Einwohnern ...

Vielfältiges Angebo

Mit landschaftlicher Varietät, kulinarischem Hochgenuss und im herzlichen Hotel Gardasee Atmosphäre ...

Dubai, das kleine Pa

Für die einen ist es das Traumreiseziel Nummer eins, andere ...