ESC-Moskitos

Reisen weltweit!

Die Liebe der Menschen zu Pferden ist in etwa so alt wie die Menschheit selbst, da diese schönen Tiere nicht nur schon seit Jahrtausenden als Fortbewegungsmittel genutzt werden, sondern auch, weil Pferde durch ihre einzigartigen Charaktere ganz besondere Lebewesen sind. Aus diesem Grund verbringen viele Urlauber schon seit Jahrzehnten ihre freien Wochen gern mit einem Reiturlaub. Diesen Urlaub kann man natürlich in Deutschland verbringen, man kann das Land jedoch auch verlassen, um nicht nur mit den Tieren eine wunderschöne Zeit zu verbringen, sondern auch um eine andere Kultur im Ausland zu entdecken.

Reiturlaub außerhalb Europas

Will man für seinen Reiturlaub nicht nur das Land, sondern sogar den Kontinent verlassen, eignen sich hierfür ganz besonders der Süden der Vereinigten Staaten oder viele Teile Australiens. Da in Australien immer dann Sommer ist, wenn in Deutschland der Schnee treibende Winter herrscht, würde sich dort ein Reiturlaub durchaus lohnen, da in Australien die Landschaften endlos weit und schön sind. Leider ist der australische Sommer allerdings in einigen Wochen auch immer ausgesprochen warm, weswegen man sich überlegen muss, ob man sich selbst und dem Tier lange Reitausflüge zumuten möchte. Auch in den Südstaaten der USA, wie z. B. in Texas, genießt der Pferdesport ein hohes Ansehen, weswegen die Ranches dort explizit auch Urlaubsmöglichkeiten bieten. Pferde und Reitartikel sind vor Ort.

Reiturlaub innerhalb Europas

In Europa hat man diverse verschiedene Möglichkeiten, einen Reiturlaub zu verbringen. In Osteuropa sind die Möglichkeiten für einen solchen Urlaub eher begrenzt, wer aber unbedingt in diesem Teil Europas seinen Urlaub mit Pferden verbringen möchte, findet auch dort Möglichkeiten, u. a. im rumänischen Transylvanien, das über eine traumhaft schöne Landschaft und außergewöhnlich gastfreundliche Menschen verfügt.
Skandinavien und Island bieten besonders gute Möglichkeiten für einen Reiturlaub. Island, die Heimat der Islandpferde, bietet zahlreiche Angebote für Interessierte. Auf Grund der vielen natürlichen Landschaften der Insel und dem Wissen über die Pferdezucht und den richtigen Umgang mit den Tieren, lädt Island zu Ausflügen auf dem Rücken der Pferde ein. Dies gilt ebenso insbesondere für viele Teile Norwegens und Dänemarks.
In Südeuropa haben Pferde zwar nicht den Stellenwert, den sie z. B. in den amerikanischen Südstaaten oder auch auf Island haben, dennoch bietet auch Südeuropa diverse Möglichkeiten für einen Reiturlaub an. Besonders reizvoll sind in diesem Zusammenhang Spanien, den spanischen Inseln, wie z. B. Teneriffa, und Portugal, da diese Länder nicht nur über eine zauberhafte Landschaft verfügen, sondern weil dort die meiste Zeit des Jahres herrliches Sommerwetter herrscht, und Gäste in diesem Land immer willkommen sind.

Wenn also der nächste Reiturlaub zu planen ist, sollte man ruhig ein Ziel im Ausland anstreben, da die Möglichkeit, Reiturlaub mit Kultururlaub zu verbinden, wirklich großartig ist. Angebote aus den verschiedensten Ländern sind über das Internet leicht zu erhalten.

Categories: Reisetipps

Comments are closed.

Popular Posts

Mit dem Auto in den

Der Winter steht, zumindest dem Kalender nach, vor der Tür. ...

Richtig viel Schnee

Urlaub in warmen Gefilden ist zwar auch eine schöne Sache, ...

Das ist Nürnberg

Nürnberg, im Freistaat Bayern gelegen, ist mit 500 000 Einwohnern ...

Vielfältiges Angebo

Mit landschaftlicher Varietät, kulinarischem Hochgenuss und im herzlichen Hotel Gardasee Atmosphäre ...

Dubai, das kleine Pa

Für die einen ist es das Traumreiseziel Nummer eins, andere ...