ESC-Moskitos

Reisen weltweit!

Städtereisen

Posted by admin 0 Comment

Städtereisen müssen gut geplant werden. Auf der Beliebtheitsskala der Städtereisen on top sind:
Hamburg, Berlin, München oder neuerdings die ostdeutschen Städte wie Weimar, Leipzig, Magdeburg.
Zahlreiche Hotels in Hamburg bieten Städtetrips an. Häufig bekommt man günstige Wochenendangebote.
Man kann dann nur Frühstück oder Halbpension buchen. Eine Stadtrundfahrt bietet sich in Hamburg mit der Hummelbahn an. Unbedingt sollte man die Altstadt, das Rathaus, die Michaelskirche und den Jungfernsteg besuchen. Manche Gäste schwören auf die Stadtführung über die Reeperbahn mit Schnapsumtrunk in einer der legendären Kneipen. Hamburg ist eine Traumstadt, nachts bunt, ein Lichtermeer, vielfältig, die zweitgrößte Stadt Deutschlands, nach Berlin und noch vor München.

Grundlegende Reisetipps für Wochendtrips in deutsche Städte:
Wer über das Wochenende verreist, sollte auf wenig Gepäck achten und dafür sorgen, daß er entspannt an- und abreisen kann. Das heißt am besten am Vortag der Abreise wenig Stressiges einplanen und nach der Rückkehr kein Marathonprogramm zu Hause oder im Job. Sonst sinkt der Erholungswert sehr stark. Gerade bei Kurztrips solle man auf Wohlfühlambiente im Hotel und angenehmes Reiseklima achten. Wer beispielsweise ein Hotel im Zentrum von Hamburg wählt, kann bequem mit dem Zug anreisen anstatt sich durch den Autobahnverkehr zu quälen.
Das Reiseprogramm kann man bequem per Internet vorab auswählen anstatt am Aufenthaltsort Erkundigungen einzuholen.

Lieber Großstadt oder Kleinstadt?
Wer eine gute Zuganbindung wünscht und gerne ausgehen möchte und ausgiebig shoppen, wer Kunst, Kultur und Weltstadtflair sucht, der ist in Hamburg, Berlin oder München richtig.
Wer es kleiner, überschaubarer und „uriger“ liebt, der reist nach Augsburg, in die Fuggerstadt oder zu den Franken nach Nürnberg zum „Bratwurschtessen“ und zum Besuch der Kaiserburg.
In Hamburg ist die Stimmung hanseatisch, nordisch, elegant und in St. Pauli erlebt man Rotlicht-Flair.
In Berlin bietet sich dem Reisenden ein historischer, multikultureller Ort mit günstigeren Preisen als in München, dem „Monaco“ von Deutschland, dem nördlichsten Ort Italiens, wie es gerne heißt, weil die Architektur der bayerischen Hauptstadt so italienisch anmutet.
Jede deutsche Stadt bietet sich als Reiseziel an. Man trifft in kleinen Städten auf ganz eigentümliche regionale Besonderheiten wie Speisen, Brauchtümer und auf besondere Dialekte.
In den drei deutschen Hauptstädten Hamburg, Berlin, München finden Ausgeh-Fans und Kulturfreunde ihr Eldorado. München bietet beispielsweise drei verschiedene Pinakotheken, die moderne, neue und die alte Pinakothek. Man findet dort u. a. Werke von Rubens, Rembrandt, Tintoretto und van Gogh im Original.
An grünen Oasen fehlt es auch in den Großstädten Deutschlands nicht.
München erfreut den Besucher mit dem englischen Garten, dem Nymphenburger Park und dem Olympiagelände.

Fazit:
Hamburg, Berlin, München unbedingt einmal besuchen!
Auch deutsche Kleinstädte haben Charme und sind eine Reise wert!

Categories: Deutschland

Comments are closed.

Popular Posts

Mit dem Auto in den

Der Winter steht, zumindest dem Kalender nach, vor der Tür. ...

Richtig viel Schnee

Urlaub in warmen Gefilden ist zwar auch eine schöne Sache, ...

Das ist Nürnberg

Nürnberg, im Freistaat Bayern gelegen, ist mit 500 000 Einwohnern ...

Vielfältiges Angebo

Mit landschaftlicher Varietät, kulinarischem Hochgenuss und im herzlichen Hotel Gardasee Atmosphäre ...

Dubai, das kleine Pa

Für die einen ist es das Traumreiseziel Nummer eins, andere ...